Aktuelles

Unter Aktuelles finden Sie unter den Kategorien Services Wissenswertes und wichtige Informationen rund um das Thema Sicherheit in Schwimmbädern.
  • Entdecken Sie, was parents4safety schon für Ihre Sicherheit und die ihrer Kinder getan hat und weiter tun wird.

  • Profitieren Sie von unseren Checklisten und Flyern, damit Sie mögliche Gefahren in Poolnähe und im Wasser erkennen können.

  • Unfallberichte machen uns leider immer wieder bewusst, welche dramatischen Folgen bei unsachgemäßer und vernachlässigter Handhabung der Pool-Sicherheitsstandards entstehen.

  • Anhand unseres vorgefertigten Handout können Sie unkompliziert Mitglied werden und/oder uns mit Spenden unsere Arbeit unterstützen.

                                                      Parents4Safety- Spendenbox 

Parents4Safety- Spendenbox
Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit, indem Sie unsere Parents4Safety- Spendenbox in Ihrem Geschäft, Ihrer Arztpraxis, Ihrer Kanzlei oder anderen öffentlichen Standorten zugunsten unseres gemeinnützigen Vereines aufstellen. Bitten Sie Freunde und Bekannte um Unterstützung, wenn Sie selbst kein Geschäft haben. 
Aufgrund zahlreicher und schwerwiegender Unfällen in Schwimmbädern weltweit befasst sich der Verein Sicherheit in Hotelpools e. V. (Parents4Safety) seit vielen Jahren sehr gründlich mit den Sicherheitskriterien in Bädern, insbesondere der im Becken befindlichen Wasserabsaugung.
Wie lebensbedrohend die Ansaugunfallgefahr in Schwimmbädern vor allem für Kinder tatsächlich ist, verdeutlicht unsere Statistik. Über 470 Unfälle an Ansauganlagen in Schwimmbädern, oft mit tödlichen Ausgang, führt z. Zt. unsere internationale Unfallstatistik.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Er arbeitet aus sozialer Hilfsbereitschaft für alle Menschen zur bestmöglichen Bewältigung von Problemen und Belastungen im Zusammenhang mit gefährlichen Ansauganlagen in öffentlichen Schwimmbädern weltweit. Opfer und Hinterbliebene werden durch die Vereinsmitglieder unterstützt. Wir sind auf juristischer Ebene an ihrer Seite und geben unser Wissen und unsere Erfahrungen weiter. Prozessbegleitung, Sorgen-Telefon und vieles mehr, realisieren wir für Opfer und Hinterbliebene. 
Verwirklicht wird der Zweck des Vereins durch ehrenamtliche Vereinsarbeit, wie z. B. aufklärende Veranstaltungen zur Unfallvermeidung in unserer Testpool-Anlage in Bad Orb/ Hessen. Hier werden nicht nur mögliche Gefahrenquellen im Bäderbetrieb demonstriert, sondern vor allem auch technische Problemlösungen vorgestellt, die in der Lage sind, Gefahren zu verhindern. 
Gegründet wurde der Verein Sicherheit in Hotelpools von Eltern, die ihr Kind durch einen Ansaugunfall verloren haben. Defekte Pool-Pumpen saugten ihre kleinen Körper in öffentlichen Pools unter Wasser an. Die kleinen Schwimmer sind in Kinderbecken ertrunken, oder verloren ihr Leben durch schwere innere Verletzungen. Auch hierzulande werden Kinder in öffentlichen Schwimmbädern von Ansaugpumpen in die Tiefe gezogen. 
Jedes Jahr sterben während einer Urlaubsreise oder während eines Schwimmbadbesuchs noch zu viele Kinder, doch jedes einzelne verdient beschützt zu werden und zu leben.
Wenn Sie unsere lebensrettende Arbeit gerne unterstützen möchten, indem Sie eine Parents4Safety Spendenbox in Ihren öffentlichen Räumen aufstellen, werden wir Ihnen umgehend eine Parents4Safety- Spendenbox zukommen lassen. Einfach eine E-Mail an info@parents4safety.de.

Vielen Dank,
die Vereinsmitglieder von
Sicherheit in Hotelpools e. V. 


Share by: